WHATEVER IT TAKES - Profil von James Howlett


James Howlett
by Bekky
30 Posts
mehrmals Monatlich
residents: 24.10.2020
PN
Face
Hugh Jackman
last visit Vor 3 Stunden
Wolverine
positive
+ selbstbewusst + willensstark + intelligent + ehrlich + sachlich + vertrauenswürdig + konsequent + loyal + konzentriert + scharfsinnig

negative
- schnell genervt - ungeduldig - hitzköpfig - temperamentvoll - sehr direkt - aggressiv - mürrisch - zynisch - kompromisslos - rücksichtslos
Age
183 Jahre alt
Birthday
24.05.1835
DNA
Mutanten Stufe 4
Relationship Status
Single
Attitude
Neutral
Abode
New York City
Birthplace
Alberta, Canada
Team
X - Men
Family
Seine ausgesuchte Familie sind die X-Men, die er bis zu seinem Tod beschützen will. Da er nämlich seine eigene blutsverwandte Familie nicht beschützen konnte. Dennoch sind die Mutanten um Professor X, Storm und die anderen zu seiner Familie geworden. Die Blutsverwandschaft kann man sich nicht aussuchen, weswegen er diese nicht als nennenswert ansieht. Er besitzt eine Tochter namens Laura Kinney, welches ein genetisches Exmperiment von ihm ist und seine Gene in sich trägt, wovon er noch nichts weiß. Zudem besitzt er viele Nachkommen, sei es seine Enkelkinder oder Töchter und Söhne, da er sich doch ein bisschen sehr viel vergnügt hat.
Skills
Neben seiner schnellen Regenerationsfähigkeit, besitzt er noch Adamantium in seinem Körper, welche Wissenschaftler eingeflößt bekommen hat. Darüber hinaus hat er verstärkte Sinne, weswegen er besser hören, riechen und sehen kann, dasselbe gilt für seinen Geschmackssinn. Jedoch hasst er die verstärkten Sinne.
Trait
Er hat immer eine unglaubliche schlechte Laune, weswegen man ihn nie lächeln sieht. Zudem ist er auch ein Kettenraucher und hat eine Zigarre im Mund. Außerdem trägt er seine Haare wie Wolfsohren, weswegen er Wolverine heißt. Darüber hinaus ist er mit seinen 162 Zentimetern nicht gerade der größte Mann im 21. Jahrhundert, aber das stört ihn nicht.
Secrets
Weakness
Die Angst ist, dass er wieder seine Erinnerungen verliert oder man an ihnen Veränderungen durchführt. Er hat so oft seine Erinnerungen nicht als seine eigenen wahrgenommen, weswegen er Angst hat, dass wieder jemand damit herumspielt. Darüber hinaus sehnt er sich nach dem Tod. Er ist schon knapp 200 Jahre auf dem gottverlassenem Planeten, aber ist diesem mittlerweile schon so überdrüssig geworden.
Durch die verstärkten Sinne ist er auch recht anfällig für unangenehme Gerüche und Sonstiges. Zudem ist Wasser für ihn eine der größten Schwächen, genauso wie der abgetrennte Kopf. Wenn er seine Krallen ausfährt empfindet er auch ziemlich große Schmerzen, obwohl man ihm nicht ansieht, das er leidet. Das Adamantium in seinem Körper ist das reinste Gift für ihn. Dadurch ist er meist geschwächt, sein Körper will nämlich permanent dieses Metall abstoßen.
Handicap
Sein "Handicap" ist sein Berserker-Zustand, den er erreichen kann. Dort unterscheidet er kaum von Freund und Feind, wodurch er am wildesten und aggressivsten vorgeht. Dadurch verletzt er alles und jeden in seiner Umgebung. Selbst wenn der Kampf aussichtslos ist, stürzt er sich hinein, weswegen man ihn kaum bändigen kann.
Wusstest du ...
Wolverine...
... ohne seinen morgendlichen Kaffee ungenießbar ist?
... immer einen Konter auf den Lippen hat?
... Zigarren über alles liebt?
... einst Jean Grey geliebt hat?
... die X-Men seine Familie geworden sind?
... immer große Schmerzen empfindet?
... sich nur Logan nennt und seinen richtigen Namen kaum bis gar nicht ausspricht?
History
It’s my birthplace
James „Logan“ Howlett wurde am 25. Mai 1835 in Alberta, Kanada geboren. Dort lebte er bei seinen Eltern John und Elizabeth Howlett auf einer Farm am Cold Lake. Jedoch hatte seine Mutter eine Affäre mit dem Grundbesitzer Thomas Logan, wo er entstanden ist. Einer der Söhne von diesem Grundbesitzer versuchte eine Vergewaltigung, wodurch dieser scheiterte und vom Grundstück rausgeschmissen wurde, in der Zeit wurde Logans Stiefvater ermordet. Also tötete Wolverine den Grundbesitzer und verließ seine Geburtsheimat mit seinem Kindheitsfreund Rose. Seine Arbeit begann er in einer Mine, wo er sich auch Logan nannte. Jedoch wurde er von Dog, dem Sohn des verstorbenen Grundbesitzers, gefunden und dieser griff Logan an, wobei Logan bemerkt hatte, dass sich sein Körper sehr auffällig veränderte. Nicht nur, dass er schärfere Sinne bekam, sondern auch, die Tatsache, dass er zum Berserker wurde und nicht nur Dog umbrachte, sondern auch Rose, der ihn stoppen wollte. Darum floh er direkt in die Wildnis.

Wolverine with the wolfes Lange Zeit lebte Wolverine unter Wölfen, die für ihn wie seine Familie geworden ist. Darüber hinaus wurde nach einigen Jahren ein Experiment von Nathaniel Essex in diese Wildnis freigelassen, welcher ein veränderter Polarbär war, der weitaus aggressiver und gefährlicher als die anderen Artgenossen war. Während Wolverine nach Essex suchte, wurde genau die Wolfsfamilie angegriffen, die für Wolverine wie eine Familie geworden war, wodurch diese starb. Logan wollte derweil zurück zu seiner Familie, da seine Suche erfolglos war. Da sah er den Polarbären und verletzte diesen schwer, weswegen dieser starb, wobei er selbst schwer verletzt wurde, was er allerdings durch seinen hohen Heilungsfaktor überlebte. Essex erfuhr jedoch vom Tod des Tieres, wodurch Saul und seine Schwester Clara Creed ausgeschickt wurden, wo diese auch Wolverine einfingen. Dadurch wurde er gefangen genommen und bei einem Zirkus zur Schau gestellt.
Saul Creed befreite aber den gefangenen Wolverine, der ihn jedoch an Essex verriet, weswegen Saul Creed ermordet wurde. So wanderte der einsame Jäger weiter und traf auf viele Frauen, mit denen er einige ihm unbekannte Kinder zeugte. Mit der Zeit wusste er nicht mehr, wie viele Kinder er nun hatte. Dies war ca. 50 Jahre nach seiner Geburt. Allerdings weckte er das Interesse von Romulus, der ihm eine Gehirnwäsche gab, wodurch Logan Söldner in Madripoor wurde, wo er auch auf Seraph traf und mit dieser fing er eine Beziehung an. Doch wurde sie genauso wie Wolverine von Romulus manipuliert und in diese Beziehung gezwungen. In seiner Zeit in Tokyo traf Logan dann auf Victor Creed, der von ihm getötet wurde. Zu dieser Zeit wusste Logan nicht, dass Creed genauso wie er einen Heilungsfaktor besaß.
Dementsprechend wanderte er weiter und lebte unter den Indianern, wo er Silver Fox kennenlernte und eine Beziehung führte mit ihr. Jedoch wurde Logan von Creed, oder auch Sabretooth gefunden. Dieser vergewaltige Silver Fox und tötete diese. Dies geschah an dem Geburtstag von James Howlett. In einer Bar fing er also einen Kampf mit Sabretooth an, den er verlor, weswegen er wieder manipuliert wurde um die Menschen in einem nahen Dorf kaltblütig umzubringen. Daher wurde er von Creed zu mehreren Missionen gezwungen, wo er aber in Madripoor von Viper und Seraph befreit wurde, von dieser zweiten Gehirnwäsche innerhalb kürzester Zeit. Kurz darauf starb Seraph.

Military and Japanese time
Im ersten Weltkrieg trat Wolverine dem kanadischen Militär bei, wo er auch im zweiten Weltkrieg für das Militär kämpfte und diesem für Jahrzehnte diente. Diesmal sogar mit Captain America und Nicky Fury. Nach Ende des zweiten Weltkrieges lebte er in Japan, wo er sich in eine Frau namens Itsu verliebte, die beiden heirateten sogar. In einer kleinen Stadt studierte sogar Logan das Kämpfen, um ein richtiger Mann zu werden. Er wurde leider vom Dorf verbannt, als er einen Passanten umbrachte, weil der Dämon Muramasa eine Explosion verursacht hatte. So verabschiedete er sich von seiner Liebe Itsu und streifte durch das japanische Land, um seine Sünden zu büßen.

Wolverine and his love Itsu
Itsu derweil wurde jedoch vom Winter Soldier umgebracht, nachdem Romulus diesen dafür bezahlt hatte. Barnes litt jedoch unter einer eigenen Gehirnwäsche. Logan zeugte in dieser Ehe sogar einen Sohn, von dessen Existenz damals nichts wusste. Dieser Junge wurde Daken genannt und hat ähnliche Kräfte wie Wolverine, wodurch dieser ebenfalls ein Mutant war. Barnes hatte ihn mitgenommen und Daken wurde im Glauben gelassen, dass Logan seine Mutter umgebracht hatte.

the X-Men and other groups, before he joined it
Einige Jahre später schloss sich Logan dem Team X an, welcher ihm falsche Erinnerungen einflößte und so als Waffe benutzen konnte. Nach einiger Zeit konnte sich Logan von diesen Erinnerungen befreien. So arbeitete er fortan für die kanadische Regierung. Allerdings wurde er erneut, wie so oft in seiner Vergangenheit vom Waffe-X Programm gefangen genommen. Diese flößten ihm das hochgiftige Adamantium in seine Knochen ein, wodurch er beinahe gestorben war. Zum Glück überlebte er durch seinen hohen Heilungsfaktor. Man experimentierte auch an seinen Genen herum, hatten diese seine Gene entnommen. Logan entkam glücklicherweise und so schloss er sich wieder der kanadischen Regierung an. Dessen erster Auftrag war, dass er Hulk und Wendigo auseinanderbringen musste, da diese einen Kampf in der Stadt hatten.
In den vielen Jahren, bevor er zu den X-Men kam, schloss er sich als Einzelgänger hier und da Gruppierungen an. Dort lernte er die S.H.I.E.L.D., sowie andere Gruppen, mit übersinnlichen Menschen, sogar mit Aliens. Daher merkte er, dass er nicht so alleine war und viele Freundschaften hatte er dadurch gewinnen können, die er zwar nur sporadisch pflegen kann, aber das störte ihn keineswegs. Schließlich hatten sie alle sehr viel zu tun. Zudem nahm er hier und da Aufträge an, um sein Leben zu finanzieren. Zumal er auch ein starker Raucher und Trinker geworden war, was wohl an seinem hohen Alter lag. Bloß sterben konnte er irgendwie nicht, weswegen er sich damit abfand eher zu betrinken.
Eines Tages, was vor 4 Jahren war, bekam er den Auftrag Professor X zu ermorden, wobei dieser die Erinnerungen an dem Auftrag auslöschte, wo dieser ihn zu zwang Teil der X-Men zu werden. Anfangs hatte er Schwierigkeiten an Xaviers Schule zu glauben und ihm zu vertrauen. Er verstand sich mit Cyclops nicht sonderlich gut, was wohl am ruppigen Charakter von Logan lag. Seine Liebe zu Jean Grey verflog recht schnell, weswegen er diese als jüngere Schwester nun ansieht. Jedoch verließ er vor einem Jahr das Team, um alleine zu sein. Insbesondere auch wegen der Tatsache, dass Wolverine bemerkte hatte, dass das Team X mehr als nur seinen Körper mit dem reinsten Gift vergiftete, weswegen er dauerhaft geschwächt war, sondern auch seine DNS geraubt hatte, um Experimente damit zu führen. Doch er wollte und konnte sich nicht alleine gegen diese wehren. Darum schloss er sich wieder den X-Men an, wo er nun in New York City eine Bleibe gefunden hat und immer wieder zur Akademie von Xavier ging.

actual things
Die aktuellen weltlichen Dinge lassen Logan nicht schlafen. Er ist gegen das Sokovia Abkommen, da diese einfach in seinen Augen falsche Ansätze verfolgen. Darüber hinaus fühlt er sich nicht wohl, wenn er kontrolliert wird, was er an der kanadischen Regierung gehasst hatte. Er hatte sich also nicht registriert. Zu dem Zeitpunkt der Angriff der Aliens war Logan auf einem einsamen Wolf Trip und hatte Gerüchte gehört von einem Experiment namens X-23, welches er nicht zuordnen konnte, nur, dass dieses Experiment vom Waffe X Programm ist. Als er jedoch wieder Ende Januar zu den X-Men zurückkehrte, nahm er sich vor, die Regierungen und die Politiker noch mehr zu hassen, da diese einen unschuldigen Mutanten ermordet hatten. Er war da leider nicht zugegen gewesen, weswegen er seine Wut in dem Trainingsraum ablassen musste. Dadurch wurden die X-Men immer mehr zu seiner Familie, die er auch beim besten Willen unterstützt.
I’m gonna cut your god damn head off. See if that works.
Beziehungen
Beziehungen
Familie
Genetische Tochter
Liebe
Keine Einträge vorhanden!
Freunde
Old friends from the second world war
Colleagues and friends
Bekannte
Negative known
Ungemocht
It's not a secret, that they are fiends
Vergangenes
Ex-Wife, but I don't care about it

Zweitcharas
Avatar   Avatar  
Awards
This user has no awards at this time.