WHATEVER IT TAKES - Profil von Ophelia Sarkissian


OPHELIA SARKISSIAN
by Tavia
19 Posts
Wöchentlich
residents: 19.12.2020
PN
Face
Eiza Gonzalėz
last visit Gestern, 12:14
Viper
# strategisch # manipulativ # charmant # hinterlistig # brilliant # gerissen # ehrgeizig # rachsüchtig # einfallsreich # besitzergreifend # eifersüchtig # loyal (aber eher sich selbst) # abgestumpft # erfolgsorientiert # gnadenlos # zielstrebig
Age
98 Jahre alt
Birthday
25.08.1919
DNA
Metawesen .
Relationship Status
Single
Attitude
Böse
Abode
New York
Birthplace
Székesfehérvár, Ungarn
Team
HYDRA
Family
Mutter: Anna Sarkissian †
Vater: Levente Sarkissian †
ältere Schwester: Fanni Sarkissian †
jüngere Schwester: Vivian Sarkissian
Skills
Immun gegen sämtliche Gifte: Dadurch das sie sich selbst vielen Giften und Toxinen an sich selbst ausprobiert hat, ist sie mit der Zeit gegen die meisten Gifte und Toxine immun geworden. Durchaus gibt es welche die sie selbst Schwächen, aber sollte man auf die Idee kommen, sie mit einem Gift oder Toxin ausschalten zu wollen, braucht man zu einem eine deutlich höhere Dosis des Mittels oder ein hoch konzentriertes.
ausgebildete Scharfschützin: Durch ihre Ausbildung bei Hydra ist sie eine sehr gute Scharfschützin. Da ist es relativ egal ob sie bei Tageslicht ihr ZIel treffen soll oder auch bei Nacht. Ihre Treffsicherheit sucht ihres gleichen. Sie achten genau darauf wie die Bedingungen sind um ihr Ziel zu treffen. Wie weit die Zielsicherheit ist, kann sie nicht genau sagen, denn so wirklich hat sie es noch nicht gemessen. Man kann aber durchaus sagen das es ein paar hundert Meter sind.
verschiedene Kampftechniken: Auch wenn Ophelia relativ zierlich wirkt, so sollte man diese Frau nicht unterschätzen. Durch ständiges Training ist diese Frau ziemlich fit. Dazu kommt das sie einige Kampfsportarten beherrscht. Unter anderem Escima, Kendo, Kickboxen, Krav Maga und Taekwondo. Mit den Jahren vermischt sie die erlernten Kramftsportarten zu ihrem eigenen Kampfstil.
verlangsamte Alterung: Dadurch das sie viel an sich selbst herum experimentiert hat, kam es zu stande das sie viel langsamer altert wie normale Menschen. Da sie mit ihren knapp 100 Jahren wie eine 30 jährige Aussieht, kann man wohl sagen das sie 3-4 Mal langsamer altert als ein normaler Mensch.
Trait
hohle Eckzähne in denen sie ihre eigene Gifte aufbewart
Teleportationsring: durch eine gewisse Drehung wird er aktiviert
Schützende Kampfanzug: Grüne Kevlar- / Metallrüstung
Hydra Symbol auf dem Rücken tätowiert
Secrets
Weakness
Ihr größtes Geheimnis ist wohl, dass ihre jüngere Schwester noch lebt und Ophelia alles daran setzt das man die Verbindung zwischen ihnen beiden nicht heraus findet.
Ihre größte Angst ist es wohl, das diejenigen die es geschafft haben hinter die Fassade der knallharten Frau zu schauen sie als Monster betiteln und sich von ihr abwenden. Denn auch wenn man es ihr nicht zutraut, so hat sie auch tief in ihrem inneren ein weiches Herz. Daher fürchtet sie sich sehr, wenn es ein Mann schaffen sollte das sie Gefühle für denjenigen hegt. Denn dadurch würde sie eine weitere Schwachstelle schaffen, die ihre Feinde nur zu gerne ausnutzen würden.
Familie: Auch wenn sie keinen wirklichen Kontakt mehr zu ihrer Schwester hat, so ist ihre Vivian wohl die größte Schwäche. Stets war ihre Schwester diejenige die sie beschützen wollte und auch diese selbst eine sehr starke Persönlichkeit besitzt so ist sie immer noch der wunde Punkt bei ihr. Aus diesem Grund hat sie den Kontakt auf ein Minimum gesetzt. Oder besser gesagt beobachtet sie ihre kleine Schwester aus dem Schatten heraus.
Menschlichkeit: Auch wenn sie eine verlangsamte Alterung besitzt so ist sie immer noch menschlich. Was also heißt das bei ihr auch eine Schuss-, Stichwunde an lebensbedrohlichen Stellen sie auch töten kann. Nur gegen viele Gifte und Toxine ist sie fast immun. In der Hinsicht braucht man bei ihr eine stärkere Dosis oder eine hochkonzentrierte Dosis.
Handicap
Wusstest du ...
... sie sehr giftige Schlangen besitzt?
... ihr Gesicht auf der einen Seite vernarbt war? Dieses aber durch mehrere Operationen absolut nicht mehr zu sehen ist?
... Gift in ihren hohlen Eckzähnen aufbewahrt? Sie dagegen immun ist, aber andere dadurch töten kann?
... ihr Lippenstift den sie trägt meistens mit Gift versetzt ist?
... sie immer mehrere Wurfmesser und Peitsche bei sich trägt?
... sie mal verheiratet war? Sie diesen Kerl aber nicht geliebt hat?
... sie schon mehrere Aliases hat?
... sie aktuell unter dem Codename Viper agiert?
History
Ophelia hatte alles andere als eine wundervolle Kindheit gehabt. Schon in frühen Jahren verlor sie beide Eltern und ihre älteste Schwester. Mit Vivian kam sie in ein Kinderheim in dem sie stets immer versucht hat ihre Schwester zu beschützen. Schon dort sah man ihren starken Willen und ihre Unbarmherzigkeit, wenn sie etwas haben wollte. Vermutlich war es auch das, was dazu führte das HYDRA auf sie aufmerksam wurde und sie rekrutierten und sie Schülerin des berüchtigten Hydra Werber „die Krake“ wurde. Mit starken und eisernen Willen und ihrem verlangen niemals aufzugeben überwand sie alle anderen potenziellen Agenten und verdiente sich eine Position im innerem Kreis Hydras.

Nach ihrer Ausbildung übernahm Ophelia unter dem Namen Madame Hydra die Kontrolle über die New Yorker Operation und kam nicht selten in Kontakt mit Captain Amerika. Aber wenn man nun denkt das sie nichts aufhalten konnte täuschte sich. Leider stahl Space Phantom (der von sich aus behauptet er gehört zu einer außeridischen Spezies gehört und die Avengers vernichten möchte) ihre Identität und verwandelte ihre kleine Armee in seine eigene privaten Arme. Etwas was Lia nicht auf sich sitzen ließ und sie alle Mittel und Wege in Bewegung setzte und sich eine neue Organisation suchte und die Führung übernahm und somit auch sich den Namen Viper zulegte. Nachdem sie die Führung besaß und auch die Schlangenkrone besaß wollte sie nichts anderes als die Weltherrschaft an sich zu reißen. Auch hier wurde sie wieder vom Captain aufgehalten. Sie merkte das sie nicht einfach so das bekommen würde was sie wollte, demnach suchte sie nach einem neuen Weg und organisierte sich ihre eigene Terrorzelle mit mutierten Kriegern und nahm den silbernen Samurai der ein japanischer Supersoldat als Leibwächter. Auch zu dieser Zeit war sie durchaus von Erfolg gekrönt, aber auch das weckte wieder Interessen von anderen die wieder mit ihr Kämpften und sie in eine andere Dimension brachten und so heraus kam das sie unter dem Einfluss von Chthon -der ein Abkömmling alter Götter ist- stand. In dieser Dimension konnte sie die Blockade wieder lösen und gab Spider Woman die Schuld daran, dass man sich an ihrem Geist bemächtigt hatte und wollte sich rächen.

Wieder an der Führung der Serpent Society die immer noch kriminell war, vergiftete Lia die Wasserversorgung von Wahshington DC und verwandelte somit die meisten Bewohner in schlangenähnlichen Menschen. Nach diesem Erfolg in ihren Augen ging sie auch eine kurze Allianz mit dem Red Skull der auch bekannt unter Johann Schmidt ist und einer der Führungsposition von Hydra ist, ein, bevor sie diese löste und sich eine neue Aufgabe suchte. Sie schlug sich dann als Söldnerin durch und lernte zu dieser Zeit Seraph kennen und wurde seine Schülerin. Es war eine sehr lehrreiche Zeit und sie experimentierte immer mehr mit Giften und anderen Toxinen an sich selbst aus, was dafür sorgte das sie selbst immun dagegen wurde. Je länger sie mit Seraph (der ein versierter Spion und Attentäter ist) unterwegs war in Madripoor desto mehr gewann sie dort auch wieder Einfluss. Denn Ophelia hatte immer noch den Drang dazu etwas zu herrschen. Die Jahre vergingen bis sie dann auch die Prinzessin von Madripoor wurde. Nach einiger Zeit in der sie herrschte, bekam sie auch wieder Kontakt mit Hydra und machte auch mit ihnen wieder Geschäfte.

Sie sah sich an ihrem Höhepunkt ihrer Karriere, aber wenn man gerade regiert dann hatte man immer Neider und so kam es wie es immer kam, wenn sie an einer Machtposition war, das man sie stürzen wollte. Es war ein sehr harter Kampf und auch sie selbst trug schwere Verletzungen davon. Auch ihr Gesicht litt sehr darunter, was dazu führte das sie sich nachdem sie verloren hatte einige Operationen unterzog und so wieder ein perfektes Aussehen bekam. Aber ihre Rachegelüste wurden wieder stärker dazu bekam sie dann auch noch zu hören das Hydra nicht mehr das war, was sie früher ausgemacht hatten. Sie ja fast sogar komplett vernichtet waren und nicht mehr diesen Glanz besitzen wie damals. In dieser Hinsicht taucht Ophelia nach New York zurück und hat nur noch das eine Ziel die Anführerin von Hydra zu werden un dieser Organisation den alten Glanz zurück zu geben und Shield ein für alle Mal auszulöschen. Natürlich verfolgte Ophelia auch die Ereignisse der letzten Zeit. Das Sokoviaabkommen findet sie selbst alles andere als gut, aber was zum Teil positiv findet, das dieses Abkommen dafür sorgt das sich das Chaos ohne ihr zutun verbreitet. Sie selbst hält sich noch zurück, aber sieht durch die Ereignisse ihre Chance den ein oder anderen auf ihre Seite zu bringen. Der Anschlag in New York machte aber auch ihr bewusst, das es wohl noch mehr gibt als nur den Augenmerk darauf zu legen Hydras Führung zu bekommen. Auch diesbezüglich hält sie ihre Augen und Ohren offen und versucht durch Spione auch heraus zu finden was noch so alles im Verborgenen liegt. Als der Mutant hingerichtet wurde, war sie selbst vor Ort und hat mit ansehen müssen wie die Emotionen übergekocht waren. Es machte ihr aber auch noch einmal deutlich, das sie selbst noch viel vorsichtiger sein sollte und nicht auf den Plan von den anderen Organisationen zu geraten. Zumindest solange nicht, bis sie es selbst für den richtigen Zeitpunkt hält. Im Moment konzentriert sie sich eher darauf Grant Ward der aktuell die Führung von Hydra hat zu entthronen und ihn zu vernichten.
We were orphans. Little girls, all alone. Hydra gave us a home. Eight great houses. Twelve girls to a house. And in the end, the most determined... the most ambitious... the most aggressive... That girl would be the Viper. All it cost was everything. I have been married to a man I hated. I could not marry the man I loved. I betrayed him. And I was betrayed in turn. Then I was murdered. Death, welcome and well - deserved. But Hydra, it seems, will never be done with me... To live, and die and live again.
Beziehungen
Beziehungen
Familie
Keine Einträge vorhanden!
Liebe
Keine Einträge vorhanden!
Freunde
Freund mit gewissen Vorzügen. Es ist relativ einfach mit jemanden klar zu kommen, der in einigen Dingen ähnlich tickt.
Bekannte
Jemand der für sie den ein oder anderen Auftrag erledigt, wenn sie sich selbst die Hände nicht schmutzig machen möchte.
Ungemocht
Keine Einträge vorhanden!
Vergangenes
Auch wenn man es womöglich nicht glauben mag, aber sie war mal mit ihm verheiratet. Aber es war für sie auf jeden Fall nur Mittel zum Zweck

Zweitcharas
Avatar  
Awards
This user has no awards at this time.