WHATEVER IT TAKES - Profil von Johnny Blaze


Johnathon "Johnny" Blaze
by Laura
3 Posts
mehrmals Monatlich
residents: 19.02.2021
PN
Face
Jeffrey Dean Morgan
last visit 10.04.2021, 09:58
Ghost Rider
» pessimistisch » schwarzmalend » in sich gekehrt » selbstbewusst » abenteuerlustig » flapsig » missbilligend » kommunikativ » desorientiert » zielorientiert » riskant » überstürzt » mutig » impulsiv » gerecht » leidenschaftlich » unvorsichtig » rücksichtslos » praktisch veranlagt » stur » bindungsscheu » schnell gelangweilt
Age
48 Jahre alt
Birthday
11.08.1970
DNA
Mensch/Dämon .
Relationship Status
ledig
Attitude
Neutral
Abode
New York City, USA
Birthplace
Waukegan, Illinois
Team
Ohne Gruppe
Family
  • » Joshua Kale | Großvater
  • » Barton Blaze | Vater
  • » Naomi Kale | Mutter
  • » Barbara Ketch | Schwester
  • » Dan Ketch | Bruder
  • » Jennifer Kale | Cousine
  • » Andrew Kale | Cousin
  • » Crash Simpson | Ziehvater
  • » Mona Simpson | Ziehmutter
  • » Roxanne Simpson | Ziehschwester
  • Skills
    » G H O S T - R I D E R «
    Johnny Blaze besitzt die Fähigkeit, sich in den Ghost Rider zu verwandeln. Tatsächlich kann er diese Transformation allerdings nicht kontrollieren – sobald die Sonne untergeht, oder er sich in Gegenwart des Bösen befindet, übernimmt der Dämon Zarathos seinen Körper. Während der Ghost Rider die Kontrolle hat, beeinflusst Johnny dessen Entscheidungen nur bis zu einem gewissen Grad. Oft erinnert er sich am nächsten Morgen noch nicht einmal daran, was in der Nacht geschehen ist. In der Gestalt des Ghost Riders ist er so gut wie immun gegen physische Angriffe und scheint auch keinerlei Schmerz empfinden zu können. Selbst, wenn er doch verletzt werden sollte, ist es ihm möglich sich in kürzester Zeit wieder zu regenerieren. Zudem ist Zarathos' Ausdauer schier grenzenlos und seine körperliche Stärke ist mit der eines gewöhnlichen Menschen nicht vergleichbar. So kann er beispielsweise ein Gewicht von bis zu 25 Tonnen völlig problemlos stemmen.

    » H Ö L L E N F E U E R «
    Der Ghost Rider besitzt die Fähigkeit, mystisches Feuer oder "Höllenfeuer" nach Belieben zu erzeugen und zu kontrollieren. Dieses Feuer ist eine ätherische und übernatürliche Flamme, die die Seele einer Person verbrennen und auch dazu benutzt werden kann, um ihren physischen Körper in Brand zu setzen. Zarathos kann das Feuer aus seinen Augen, seinem Mund, seinen Händen und seiner Brust flammen lassen, ist allerdings auch dazu imstande, das Feuer zu kanalisieren und in eine Waffe, wie beispielsweise seine Schrotflinte, umzuleiten.

    » S Ü N D E N «
    Der Ghost Rider ist fähig dazu, die Herzen und Seelen anderer zu lesen und kann dadurch erspüren, welche Sünden jemand im Laufe seines Lebens begangen hat. Zarathos kann zudem jede Seele, ob rechtschaffen oder nicht, von ihren Sünden reinigen. Dieser Prozess kann jedoch unter Umständen dazu führen, dass das Opfer seine Emotionen verliert.

    » M Y S T I S C H E - K E T T E N «
    Als Ghost Rider kann Johnny eine mystische Kette erzeugen, deren Länge nach Belieben variieren kann und durch so gut wie jedes Material schneiden und es schmelzen kann.

    » S T R A F E N D E R - B L I C K «
    Als Ghost Rider besitzt Johnny außerdem die übernatürliche Fähigkeit, jede Person, die ihm in die Augen starrt, dazu zu bringen, jedes bisschen Schmerz, das sie jemals jemandem in ihrem Leben zugefügt hat, für alle Ewigkeit immer und immer wieder zu durchleben und selbst zu fühlen. Diese Kraft funktioniert allerdings nicht bei Wesen, die psychisch labil sind oder Spaß an Gewalt haben.

    Trait
    Secrets
    Weakness
  • » Dass Johnny sich nachts in den Ghost Rider verwandelt, hat er bislang so gut es ging verheimlicht. Verständlicherweise ist er bemüht darum, dass das auch weiterhin so bleibt – schließlich will er nicht all seine Bekanntschaften damit in die Flucht schlagen, dass er sich bei Sonnenuntergang in ein brennendes Skelett verwandelt.
  • » Johnnys größte Schwäche ist wohl die Tatsache, dass er keinerlei Kontrolle über Zarathos hat und dem Dämon im Grunde genommen ausgeliefert ist. Dementsprechend ist er äußerst zögerlich im Umgang mit der dämonischen Hälfte, die in seinem Inneren haust.
  • » In Anbetracht der Tatsache, dass Zarathos ein Dämon ist und aus der Hölle stammt, ist er besonders anfällig für Angriffe mit heiligen, beziehungsweise gesegneten Waffen.
  • » Zarathos' strafender Blick ist ausschließlich bei Personen wirksam, die noch über eine Seele verfügen und ihre Sünden inzwischen bereuen.
  • Handicap
    Wusstest du ...
  • ... Johnny Daredevil nicht leiden kann, nur weil er findet, dass ihm dessen Codename besser stehen würde?
  • ... Johnny neidisch auf Robbie ist, weil er seine Ghost Rider Form im Gegensatz zu ihm beherrschen kann?
  • ... Johnny neun Weltrekorde hat?
  • ... er diese alle durch seine Karriere als Stuntman bekommen hat?
  • ... Johnny das Potential dazu hätte als König über die Hölle zu regieren?
  • ... er sich diesen Job aber nie freiwillig aussuchen würde?
  • ... er immun gegen Feuer ist?
  • History
    Johnny Blaze wurde als Sohn von Barton Blaze und Naomi Kale geboren und wuchs mit dem Quentin Carnival auf, einem von Amerikas berühmtesten reisenden Zirkussen. Johnnys Eltern traten an der Seite von Craig "Crash" Simpson in einer Motorradshow auf, die den Jungen schon als Kind schwer beeindruckte. Eine ganze Weile lang führte die kleine Familie ein idyllisches Leben und Johnny mangelte es an nichts – bis seine Mutter sich von seinem Vater trennte und seine Geschwister Barbara und Daniel mitnahm, als sie ihn verließ. Johnny wurde allein bei seinem Vater zurückgelassen und sollte erst Jahrzehnte später erfahren, dass seine Mutter sich vor dem Fluch fürchtete, der seit Jahrhunderten auf der Familie lastete. Barbara und Daniel übergab sie in die Obhut von Francis Ketch, der von diesem Zeitpunkt an für sie sorgte.

    Dass seine Mutter ihn zurückließ, löste bei Johnny ein derart gravierendes Trauma aus, dass er viele Erinnerungen an sie und seine Geschwister aus Selbstschutz einfach verdrängte. Nur kurze Zeit später musste Johnny einen weiteren Verlust verkraften, da sein Vater bei einem Stunt-Unfall sein Leben ließ. Anschließend wurde Johnny von Crash und dessen Frau Mona Simpson adoptiert und weiter großgezogen. Das Paar hoffte, die Wahrheit von Johnnys schmerzhafter Vergangenheit vor ihm verbergen zu können, um ihm das Leben leichter zu machen, und fabrizierte stattdessen eine weniger tragische Geschichte für ihn, einschließlich der Behauptung, dass seine Mutter "Clara Blaze" früh gestorben war. Johnny wuchs daraufhin vergleichsweise glücklich in der Simpson-Familie auf und kam seiner Pflegeschwester Roxanne immer näher, was dazu führte, dass ihre Beziehung über eine familiäre Geschwisterbindung hinauswuchs und sie sich ineinander verliebten.

    Wider Erwarten kehrte Johnnys wahre Mutter jedoch zurück, um aus dem Hintergrund über ihn zu wachen, alls der Familienfluch ihn doch noch heimsuchen sollte. Ihre Sorge um ihn trieb sie schlussendlich sogar dazu, einen Handel mit Mephisto einzugehen, um Johnny vor dem Fluch zu bewahren und dem Spuk endgültig ein Ende zu bereiten. Wie es bei einem Deal mit dem Teufel nicht anders zu erwarten hätte sein sollen, verriet Mephisto Naomi jedoch, und versprach ihr ausschließlich, dass Johnny zwar nicht "der wahre" Ghost Rider, aber trotzdem "ein" Ghost Rider werden würde. Ihr die Wortwahl im Mund herumzudrehen und für seine eigene Zwecke zu nutzen, war ein einfaches Spiel für Mephisto.

    Johnny war sich seiner Verbindungen zu den mystischen Kräften nicht bewusst und folgte seinen Eltern und den Simpsons ins Familiengeschäft, indem er sich deren Stuntshow anschloss, der "Crash Simpson Stunt Cycle Extravaganza". Während dieser Zeit wurde Johnny von Crash, der hoffte, dass sein Pflegesohn seinem Erbe folgen würde, im Motorradfahren und in der Ausführung von Stunts unterrichtet. Als Johnny fünfzehn Jahre alt war, fand dieser Traum jedoch ein jähes Ende, als Mona Simpson beim Üben eines Stunts getötet wurde, der auch beinahe Johnnys Leben gefordert hätte. Auf ihrem Sterbebett bat Mona Johnny, mit dem Fahren aufzuhören, und Johnny versprach ihr, dass er ihrem Wunsch nachkommen würde.

    Johnny weigerte sich in den nächsten fünf Jahren deshalb, an den Shows der Simpsons teilzunehmen, was seine Beziehung zu Crash belastete, der nichts von den Gründen für Johnnys Ablehnung wusste. Crash wusste auch nicht, dass Johnny dennoch nachts weiter geübt und seine Fähigkeiten so weit verfeinert hatte, dass er seinen Ziehvater inzwischen sogar übertraf. Johnny erfuhr schließlich, dass Crash an Krebs erkrankt war und daran sterben würde, was Crash dazu brachte, seinen Sohn erneut zu bitten, die Familienshow zu übernehmen. Seinem Versprechen an Mona folgend, lehnte Johnny jedoch abermals ab und enttäuschte damit nicht nur Crash, sondern auch Roxanne. Johnny konnte mit dem Gedanken an Crashs Tod nicht leben und entschied sich schließlich dazu, sich näher mit dem Okkulten zu befassen, in der Hoffnung, er könnte seinen Ziehvater mit mystischer Hilfe retten. Die Magie, die Johnny entdeckte, beinhaltete einen Zauberspruch, der angeblich Satan beschwören sollte – in seiner Verzweiflung fürchtete er, dass ihm gar nichts anderes übrig bleiben würde, sodass er den Zauber nutzte. Statt Satan beschwör er jedoch Mephisto herauf.

    Mephisto und Johnny machten einen Deal: Johnny war gezwungen Mephisto zu versprechen ihm zu dienen – im Gegenzug dafür, heilte er Crash von seinem Krebs. Trotz ihres Pakts verstarb Crash jedoch nur kurze Zeit später bei einem seiner Stunts, als er versuchte einen neuen Weltrekord aufzustellen. Mephisto hatte zwar nicht gelogen, denn den Krebs hatte er geheilt, doch er hatte nicht versprochen gehabt, ihn weiter am Leben zu halten. Johnny hatte also alles verloren – sowohl Crash, als auch seine eigene Seele. Kein Wunder also, dass Johnny am Boden zerstört war. Um die Erinnerung an seinen Ziehvater zu ehren, probierte er dessen letzten Stunt selbst aus und schaffte ihn sogar.

    Nach Crashs Tod verwandelte sich Johnny zu seinem Schock, und trotz der Bemühungen seiner leiblichen Mutter, zum ersten Mal in Ghost Rider, was ihn dazu veranlasste zu glauben, dass das flammende Skelettwesen eine dämonische Manifestation des Bösen in seinem Inneren war. Johnny erkannte allerdings bald, dass das nicht stimmte und, dass das Wesen, in das er sich nachts verwandelte, eine eigenständige Entität namens Zarathos war, die sich mit ihm verbunden hatte. Während seiner nächtlichen Verwandlungen, gegen die er sich nicht wehren konnte, ließ sich Johnny mit einer lokalen Motorradgang ein, die sich selbst Satan's Servants nannte. Ihr Anführer, ein Mann namens Curly Samuels, gewann das Vertrauen des Ghost Riders, bis Johnny erfuhr, dass sich in Curlys Körper die Seele von Crash Simpson eingenistet hatte. Mephisto hatte Crash in seine Bemühungen um Johnny einbezogen und bot ihm ein neues Leben an, solange er seinen Adoptivsohn verriet, ein Handel, den Crash tatsächlich akzeptierte. Nachdem er in die Hölle geworfen worden war, konnte der Ghost Rider mit Crash sprechen und sowohl seine Liebe zu seinem Sohn, als auch sein Ehrgefühl wiedererwecken. Crash opferte sich daraufhin, um Johnny die Flucht aus der Hölle zu ermöglichen, während er dem Ghost Rider das Versprechen abnahm, seine Tochter Roxanne zu beschützen.

    Inzwischen ist Johnny gemeinsam mit Zarathos unterwegs und überlässt dem Dämon nachts die Kontrolle über seinen Körper, um Rache an all jenen zu üben, die Sünden begangen haben und dafür bestraft werden müssen. Was das Schicksal der Mutanten angeht, hat Johnny sich bislang weitestgehend aus allen diesbezüglichen Belangen herausgehalten. Er findet es zwar alles andere als fair, wie mit ihnen umgegangen wird, hat allerdings genug eigene Probleme, um die er sich kümmern muss, als dass er sich dieser Thematik widmen würde. Sündiger jeder Abstammung werden ohnehin von Zarathos heimgesucht – in ihrer beider Augen ist also jeder gleich. Dem Sokovia-Abkommen steht Johnny folglich misstrauisch gegenüber, weil er eigentlich nicht der Ansicht ist, dass diejenigen, die über besondere Fähigkeiten verfügen, zwangsläufig eine größere Bedrohung darstellen, als "gewöhnliche" Menschen.
    If you don't make a choice, the choice makes you.
    Beziehungen
    Beziehungen
    Familie
    Keine Einträge vorhanden!
    Liebe
    Keine Einträge vorhanden!
    Freunde
    Keine Einträge vorhanden!
    Bekannte
    Keine Einträge vorhanden!
    Ungemocht
    Keine Einträge vorhanden!
    Vergangenes
    Keine Einträge vorhanden!

    Zweitcharas
    Avatar   Avatar  
    Szenen
    9 März 2018
    Charaktere: Johnny Blaze » Robbie Reyes

    Awards