Z
WHATEVER IT TAKES lost in space lost and found boardcanons > Spider-Man: A New Universe


Cookie
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Spider-Man: A New Universe
Spider-Man: A New Universe
#1
14.12.2020, 20:21

Spider-Man:
Multi
verse
A New Universe
Peter Parker
Spider-Man | Earth 616 | 16 Jahre | Tom Holland
Miles Morales
Spider-Man | Earth 1610 | 16 Jahre | Eli Goree
gesucht
Miles Morales besuchte seinen Onkel Aaron Davis (was aufgrund der kriminellen Vergangenheit seines Onkels gegen den Willen seiner Eltern war), nachdem er dank eines Stipendiums, in eine spezielle Highschool versetzt wurde. In der Wohnung seines Onkels wurde Miles von der Oz-verstärkten Spinne gebissen, die sein Onkel bei seinem Einbruch versehentlich mit geschleppt hatte. Zu Miles Überraschung entwickelt er plötzlich dieselben Kräfte wie Spider-Man, allerdings auch Kräfte wie Venom-Blast und Unsichtbarkeit. Miles war allerdings alles andere als erfreut darüber, da er nur ein normaler Junge sein wollte. Monate später starb Spider-Man und rettete seine Familie vor Osborn. Miles war traurig darüber, Peter Parker vor seinem Tod nicht geholfen zu haben, und beschloss, Parkers Philosophie zu folgen - mit großer Kraft geht große Verantwortung einher - und so Peters Vermächtnis fortzusetzen. Wie er in die Erde 616 kam, kannst du dir entweder überlegen oder dich an das Comic orientieren.
Gwen Stacy
Ghost-Spider | Earth 65 | 17 Jahre | Freya Mayor
Jessica Drew
Spider-Woman | Earth 616 | Kaya Scodelario
Vergeben
Als Jessica Drew ungefähr ein Jahr alt war, zogen ihre Eltern von England in ein kleines Häuschen am Rande des Wundagore Mountain in Transia. Ihr Vater, Jonathan Drew, Genetiker und Forschungspartner des Mannes, von High Evolutionary, fand große Mengen Uran in ihrem Eigentum, was ihnen die finanziellen Mittel gab, eine Forschungseinrichtung zu errichten, um weiter an ihren kontroversen Evolutionsstudien zu arbeiten , Genetik und Zellregeneration. Im Laufe der nächsten drei Jahre war das Leben gut, bis die kleine Jessica krank wurde. Jonathan, ein Experte für die regenerativen und immunologischen Eigenschaften von Spinnentierblut, injizierte Jessica ein ungetestetes Serum, das aus dem Blut mehrerer ungewöhnlicher Spinnenarten hergestellt wurde, in der Hoffnung, den Gewebeschaden zu stoppen und das Mädchen gegen die Uranstrahlung zu immunisieren. Dann versiegelte er sie mit einem genetischen Beschleuniger, der von Herbert Wyndham a.k.a., dem High Evolutionary, entwickelt wurde, um den Prozess zu beschleunigen, aber er schien nur sehr langsam zu funktionieren. In jahrzehntelanger Stase verlangsamte sich ihr Altern erheblich, bis die Behandlungen in den letzten Jahren endgültig abgeschlossen waren. Jessica hat aufgrund ihrer Erkrankung und den Experimenten nur wenig Lebenserfahrung sammeln können.
Cindy Moon
Silk | Earth 616 | Selena Gomez
and it feels like,
Marvel Board | L3S3V3 | Forum | Gesuche
offline
„Administrator“