sweet dreams are made of this
sweet dreams are made of this
Sin, Mother Superior
HYDRA
72 Jahre
#1
07.01.2021, 22:27

sweet dreams are made of this
who am i
to disagree?
Sister Agony
26 Jahre | Sisters of Sin/HYDRA | Metawesen | Jamie Chung
Sister Death
38 Jahre | Sisters of Sin/HYDRA | Metawesen | Aya Cash
gesucht
SIE ist Kraft hinter den fünf jungen Frauen, wortwörtlich. Die Experimente mutierten SIE genauso wie ihre Schwestern und SIE entwickelte Superstärke, die ihres Gleichen sucht. Dennoch war SIE nicht immer so hart und abgedroschen, wie SIE heute ist. Den SIE stammt von britischem Adel ab und war nun ja, viel mehr das Bastardkind, welches man geflissentlich ignorierte. SIE hasst Männer bis auf den Tod und, nicht weil sie sie abstoßend findet oder sie sich besser hält. Nein, SIE hasst sie weil ihr Vater ihr die Aufmerksamkeit und Liebe verwehrt hatte, die SIE nach IHRER Meinung nach hätte erlangen sollen. HYDRA war für das kleine Mädchen eine Art Erlösung, SIE bekam die Aufmerksamkeit, nach der SIE sich immer gesehnt hatte. Auch wenn sie es womöglich bereute, dass man IHR zuviel Aufmerksamkeit schenkte, als die Nadeln IHRE Haut durchbohrten und man IHR mysteriöse Mixturen mixte, IHRE Haut begann sich auszudehnen, Muskeln sich bildeten und SIE so viel Kraft in SICH spürte wie sonst nicht. Doch IHRE ungestüme Art und Weise, IHR aufbrausendes Temperament und IHR Geschick mit den Waffen, machten SIE bereits zu Beginn der Experimente zu einem unstabilen Faktor. Und noch heute ist SIE dank IHRER Art und Weise recht ungestüm und bedient sich knallharter Methoden - ob nun pure Gewalt oder die wahre Ehrlichkeit, SIE kennt da wirklich keine Gnade in dieser Hinsicht.
Sister Dream
32 Jahre | Sisters of Sin/HYDRA | Metawesen | Emily Browning
Sister Pleasure
28 Jahre | Sisters of Sin/HYDRA | Metawesen | Vanessa Hudgens
gesucht
Das gerade SIE nach all den Experimenten mit denen HYDRA sie belasteten, gerade diese Mutationen entwickelte, war für SIE ein schlechter Witz. Immerhin hatte SIE bereits als junge Erwachsene begonnen IHREN Körper gegen Geld zu verkaufen, um sich IHREN Lebensunterhalt zu verdienen, nachdem SIE ohne etwas aus dem Waisenhaus geworfen wurde, weil man es schloss. Zu teuer war es und man konnte es viel besser als Unterkunft für wer wusste schon wen verwenden. Und die Kinder wären so oder viel besser außerhalb des Waisenhauses aufgehoben. Hier waren sie nutzlos und konnten nichts für den Wiederaufbau leisten. Das SIE soweit gehen musste, und sich verkaufen musste, war nicht gerade das, was SIE sich vorgestellt hatte. IHRE Schwestern, sind IHRE Familie und SIE ist die Leidenschaft, das Feuer hinter ihnen allen, wenn SIE von Ungeduld und Wut berauscht werden. Dabei macht IHR ungeduldiger und provokativer Charakter SIE auch nicht gerade die Unschuld vom Lande - immerhin schlägt sie gerne erst einmal zu und stellt dann die Fragen. Neben IHRER provokativen Art und Weise liebt SIE es allerdings auch IHRE Mutation einzusetzen und mit den Männern zu spielen. Es verleiht ihr Macht, eine gewisse Genugtuung, welches SIE als kleiner Balsam für ihre geschändete Seele sieht. Dabei hat SIE früher immer von Mann und Kindern geträumt, kann aber heute nicht mehr viel mit dem Konzept der Liebe anfangen.
Sinthea Schmidt
71 Jahre | Sisters of Sin/HYDRA | Metawesen | Milla Jovovich
Everybody's looking for something
Kinder HYDRAs, die alle auf dem einen oder anderen Weg in die Obhut der Organisation gekommen sind. Jede von ihnen ist verschieden, jede von ihnen individuell, jede von ihnen trägt ein persönliches Trauma mit sich. Als HYDRA sich weltweit offenbarte und zurückgeschlagen wurde, wurden diese jungen Frauen auserkoren. Sie wurden von von Strucker zu Experimenten an sich selbst gezwungen, lernten ein Zwillingspaar kennen, welches sie nie wieder sahen, und verbrachten einige Tage in Käfige gesperrt. Sie schlossen Freundschaft, eine Schwesternschaft und schworen sich gegenseitig, das sie überleben würden. Mehrere Tage der Experimente folgten, ehe sie mutierten und wieder in Käfige geschlossen wurden. Als die Avengers von Struckers Labotarorium angriffen, flohen die jungen Frauen. Gemeinsam und unter der Führung Sintheas, welche sich als die Tochter des Red Skulls herausgestellt hatte, trainierten und kämpften sie gemeinsam. Sie suchten die Splintergruppen HYDRAs auf, vereinten sie unter sich und mit strenger Hand herrscht Sin über sie. Nicht gerade die beste Wahl, aber gegen die Erbin des Skulls und ihrem Wahnsinn mag sich kaum einer wehren. Immerhin endet dieser auf dem Fußboden und mit einem hübschen Loch im Kopf. Nun will Sin Captain America brennen sehen. Lichterloh gefangen, in seinem eigenen Scherbenmeer. Und dabei ist ihr alles Recht.

Hallöchen zum Ende, schön dass du es bis hier her geschafft hast. Wie du feststellen konntest, werden hier Schwestern im Geiste gesucht. Neben dem üblichen Blabla, wie nicht wieder nach zwei Tagen verschwinden, Bock auf den Charakter, Eigeninitiative, Aktivität and screaming in fangirling, wäre mir das Wichtigste, wenn du einfach nur Spaß am Charakter und am Schreiben mitbringst. Die Avatarpersonen bleiben dir überlassen, ich fand den ua Cast von Sucker Punch immer recht grandios für den Großteil der Sisters of Sin. Aber das ist natürlich vollkommen dir und deinem Gusto überlassen, wie auch der Namen der Mädels. Von offizieller Seite her, gibt es da nämlich keine Vorgaben.
Da ich berufsbegleitend studiere, ist meine Zeit recht bemessen, meistens bin ich am Wochenende aktiv (dank HomeOffice über Discord auch abends unter der Woche zu erreichen), außer mich packt zwischendurch so richtig der Rappel. Sollte dich auch der Rappel packen, dann immer hereinspaziert :3
Marvel Board | L3S3V3 | Forum | Gesuche
Offline