Änderungen
Änderungen
Jahre
#1
05.12.2018, 18:50
Änderung
Neues Datenblatt
Sagt uns Bescheid, wenn sich etwas bei eurem Datenblatt geändert hat.
Offline
Gast
Jahre
#2
07.11.2020, 20:37
Liebe Partner,

Nach all den Jahren wurde es mal Zeit, das Chicago ~ true lies an die aktuellen Geschehnisse anzupassen. Das heißt, wir sind nicht nur umgezogen auf eine andere Homepage, sondern haben auch die Storyline und den Namen unseres Boards angepasst. Zudem haben wir zwei neue Informationsseiten für unsere beiden größten Mafias erstellt, wo man auf einen Blick erkennt wer dazu gehört und was bisher geschah.

Wir hoffen weiterhin auf eine gute und langjährige Partnerschaft.

Euer
Black Tears - rivers of crime Team



Black Tears
Rivers of Crime

Unheimlich und düster wiegt die Vergangenheit der Wind City. Glanz und Glamour übertüncht das, was einst ihre Wurzeln darstellte. Und nur Wenige sehen durch den Glanz, erkennen die Schatten der Dunkelheit, die Angst und Gefahr.

Rivers of Crime
DAS ERBE VON AL CAPONE

Ein Blick aus dem Fenster auf die lachenden Menschen, die tobenden Kinder, auf das normale Leben. Aber was genau ist schon normal? Was ist richtig? Eine Frage, die niemand beantworten kann. Denn alles hängt von dem Blickwinkel derjenigen ab, die gerade hinausschauen, durch das Fenster auf die Welt. Eine Welt, die perfekt scheint, in der die Menschen ihr Leben genießen können, in all seiner Pracht. Doch nicht jeder kommt in den Genuss des Perfekten, des Normalen. Nicht jeder kann sich an diesem Blick erfreuen.
Denn es gibt diejenigen, die abseits des Lebens schon immer im Strudel der Kriminalität - dem Fluss der schwarzen Tränen - gefangen sind. Sie kennen nur Gewalt, Gefahr, Trauma und Überleben. Bestimmt durch ihre Vergangenheit und gelenkt von Hass, der als eine zehrende Flamme tief in ihrem Inneren sitzt, führen sie ihr Leben im Schatten von Glanz und Freude. Es ist Leben, das nichts anderes kennt außer Krieg. Ein Krieg, der immer weitere Kreise zieht, neue Feinde auf dem Schlachtfeld erscheinen lässt und der so die alten Kämpfer zu neuen Bündnissen zwingt.

Black Tears
Dein Blick aus dem Fenster

Ein Bündnis der beiden Mafiafamilien ist unumgänglich, um den Erben von Al Capone die Stirn zu bieten. Die Rettung der schönen, schillernden Stadt liegt nun in den Händen derjenigen, die sie sonst als Schlachtfeld ihrer eigenen Kriege nutzen. Auf welcher Seite wirst du stehen? Auf derjenigen, die den Krieg schürt? Oder bei denen, die das Bündnis akzeptieren? Oder auf der Seite, die von all dem nichts mitbekommt und ihren eigenen Problemen hinterherjagt? Egal, auf welcher Seite du stehst, egal ob gut oder böse, du wirst in dieser Dream-City deinen Platz finden und deinem eigenen Blick aus dem Fenster folgen können.

Informationen
alles rund ums Board

» Wir sind ein RL / Crime Board
» Wir playen im Jahre 2015, schreiben in der Vergangenheitsform und benutzen Szenentrennung.
» Eine Postlänge von mindestens 1500 Zeichen wird vorausgesetzt, mehr ist natürlich immer erlaubt.
» 4 Desings zur Auswahl





Großstadt Chicago » Kleinstadt Blackville » Inplayzeit 2015
Stegeda
Jahre
#3
13.12.2020, 18:55
Liebes Team,
wir haben unsere Daten aktualisiert und sind in unserer Geschichte ein wenig weiter voran geschritten. Wir lassen euch unsere neuen Daten einmal zukommen. Eine erneute Bestätigung ist nicht nötig.



THE 100 SCIENCE FICTION EIGENE STORY L3S3V3 GROUNDER UND SKAIKRU SPIELBAR
E
s ist bereits über einen Monat her seitdem die hundert Jugendlichen der Ark auf der Erde gelandet sind und auch wenn vorerst die Vorfreude bei diesen jungen Seelen geherrscht hat, so mussten sie ziemlich schnell feststellen, dass sie nicht allein auf der Erde sind. Schnell machte sie sich Feinde mit ihrer bloßen Anwesenheit, die Azgeda haben es von Anfang an auf den Tod der Jugendlichen abgesehen. Doch nicht alle Grounder scheinen ihnen feindlich gesinnt zu sein, sodass Lexa schließlich ein Abkommen mit den Jugendlichen trifft und diesen ihren Frieden garantiert, solange sie sich an die Regeln halten. Und kurze Zeit scheint genau dies zu klappen, Jugendliche freunden sich mit Groundern an, die Grounder landen die Jugendlichen zur alljährlichen Feier nach Polis ein und fast könnte man glauben der Frieden würde seine Zweige schlagen.

D
och da gibt es auch noch die Skaikru Leute im Bunker, die bereits seit zehn Jahren auf der Erde leben und zur ersten Expedition der Ark gehörten. Ihr Anführer Liam Maxwell hat andere Pläne als den Frieden und da er bereits verhasst ist unter den Groundern hat er auch nicht vor diesen zu mimen. Und so bereitet er seine ganz eigenen Pläne in seinen stählernen Wände vor, darauf wartend das die Bombe platzt und er endlich an die Führungsspitze kann mit seinen Leuten, am besten die Heda kriechend zu seinen Füßen.

W
ährend also Machtspielchen geführt werden, brodelt es jedoch unter dem Ganzen und ist es nur eine Frage der Zeit bis die Menschen wieder in ihrem persönlichen Krieg versinken.


Bitter Harvest
Jahre
#4
04.01.2021, 22:02
Liebes Sisterboard,

bei uns hat sich im Ingame und im Forum einiges getan und hier sind unsere angepassten Partnerdaten für euch. Eine Bestätigung von euch ist nicht nötig Smile

Auf weitere nette Partnerschaft,
LG aus dem Bitter Harvest





BITTER HARVEST
Dein Überleben - wie weit würdest du gehen?


citation
Alle sind im Winterschlaf, alles viel zu still
Niemand will was ändern, außer an seinem Profil
Also lass mich mal eben, deine Regeln zerlegen
Und so ganz nebenbei mal dein Leben bewegen[/i]

Lina - "Rebellen"
Storyline
2048
- die Welt versinkt im Chaos.
Die meisten Menschen leben als Sklaven zusammengepfercht in einer Stadt namens Utopia und dienen Vampiren als Futter, Arbeitstiere und Unterhaltungsmittel, Lichtblicke gibt es kaum. Außerhalb der Mauern Utopias herrscht im Wasteland Krieg zwischen den Untoten, Fort Beckett und der Rebellengruppe Horizon. Im Kaskadengebirge von Mount Hood lebt eine Kannibalengruppe, welche immer weiter vorrückt, suchend nach stärkenden Nahrungsmitteln – Fleisch. Die menschliche Rasse ist vom Aussterben bedroht, nach wie vor gibt es kein Heilmittel gegen den Vampirismus. Doch endlich gibt es einen Lichtblick am Himmel, eine Hoffnung, welche heller strahlt als alles andere: The Flames. Fort Beckett hat es nach all den Jahren der Forschung geschafft, Projekt Phoenix ist vollendet: Eine Gruppe von Kriegern wurde in einem kleinen Dorf namens Little Hope, in der Nähe von Tacoma, mittels hartem Training und Experimenten kreiert. Eine verbesserte Version der Menschheit, ein ebenbürtiger Gegner im Kampf gegen die Vampire... können die Menschen sich ihre Rechte nun wiedererkämpfen?

2049
- nichts ist mehr wie es mal war
Lange Zeit hat die Erde gebebt und angekündigt, was wohl niemand verhindern hat können. Ein Vulkanausbruch trieb die restlichen Überlebenden an ihre Grenzen. Was über Jahre lang aufgebaut wurde, wurde schlagartig zerstört oder großteils beschädigt. Erneut wurden Familien und Freunde auseinandergerissen. Der Vulkan war unbarmherzig, riss alles mit sich, was sich ihm in den Weg stellte. So auch den Bunker der Horizons und unzählige ihrer Mitglieder, welche beim Versuch der Flucht starben. Ein Glück hatte man wenige Zeit später Verhandlungen mit Fort Beckett geführt, welches seine Tore für die flüchtigen Rebellen öffnete und ihnen ein neues Zuhause bot. Doch auch das Fort wurde nicht verschont. Ein Teil der Distrikte wurde zerstört. Es muss neu bebaut werden und auch der Zaun, welcher die Zombies von den Fortbewohnern fernhält muss wieder erneuert werden. Mit gemeinsamen Kräften wird angepackt, ähnlich auch in Utopia. Die Stadt wurde vom Ausbruch verschont, doch wütet dort drin ein anderer Vulkan. Nach dem Sturz des Königs und der neuen Krönung und Einberufung des Rates hat sich eine brutale Gruppe von Vampiren, welche sich selbst die Outlaws nennen, in das ehemalige Sklavenviertel der Stadt verschanzt. Abgeschottet vom Rest der Stadt ist es ihnen gelungen im Borderland unzählige an Menschen gefangenzunehmen und sie ihr Sklavendasein noch schlimmer als zuvor spüren zu lassen. Während Utopia in zwei Lager gespalten ist, versucht die Senatorin von Little Hope das Projekt Phoenix wieder anzukurbeln. Utopia muss fallen und jeder darin lebende Vampir vernichtet werden.

Und als wäre das nicht genug, naht von fernab eine weitere Bedrohung, die das Leben aller erschweren wird; die Whisperer, welche Menschen sind und auch wieder nicht.

Zu welcher Gruppe gehörst du?
Facts
Altersfreigabe21 Jahre
SpielortOregon, Fiktive Städte
GenreEndzeit/Fantasy
InplaysystemSzenentrennung

Gruppen
Im Bitter Harvest habt ihr die Möglichkeit zwischen folgenden Rassen zu wählen: Vampiren, Flames (Mutanten), Menschen (Sklaven, Fortbewohnern, Bewohner aus Little Hope, Nomaden, Rebellen und Kannibalen) und Whisperer (Hybriden, Menschen)

Spielorte

Zur Verfügung stehen euch die technisch fortgeschrittene Stadt Utopia, welche jedoch in zwei Lager gespalten ist. Die Militärbasis, welche als Fort dient, in welcher Soldaten und Teils auch Überlebende wohnen und versuchen sich zu schützen sowie seit kurzem ihre neusten Bewohner die Rebellen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit Kannibalen zu bespielen, welche sich in der Deadzone und in Utopia herumtreiben, sowie Mutanten und Menschen in dem kleinen Dorf Little Hope.



https://i.imgur.com/CHwjxQs.jpg
Wolverine
X - Men
183 Jahre
#5
10.01.2021, 11:27
Liebe Partner,

wir haben unsere Partnerdaten geändert. Bitte pflegt sie bei euch ein.

Liebe Grüße,
Bekky


the hope dies last

HOGWARTSEXPRESS
Die Schüler verabschiedeten sich wie jedes Jahr von ihren Eltern, manche ermahnten ihre Kinder noch und andere erklärten, dass sie bald von ihnen hören, beziehungsweise eher lesen wollten. Eigentlich war alles wie immer, als die Jugendlichen in den Hogwartsexpress einstiegen und begannen über die Ferien zu berichten. Doch konnten sie nicht wissen, dass sich gar nicht unweit von ihnen einige Todesser versammelt hatten. Natürlich waren diese dunklen Magier seit Jahren, um genau zu sein seit 1998, dem Fall des dunklen Lords, keine Gefahr mehr, aber dennoch gab es noch immer einige von ihnen und noch immer versuchten sie ihre Ideologie des reinen Blutes durchzusetzen.
VERLASSENER TUNNEL
Die Todesser, angeführt von niemand anderem als Lucius Malfoy hantierten gerade in einem alten Eisenbahntunnel an einem sehr merkwürdig aussehenden Objekt herum. Der Eisenbahntunnel war schon seit Jahren nicht mehr genutzt worden, doch ohne dass sie dies bedachten, war dieser nur wenige Meter von dem Tunnel entfernt war, durch den der Hogwartsexpress fuhr. Die Todesser hatten einen Plan, welcher alles verändern würde, denn einer von ihnen war ein Mitarbeiter der Mysteriumsabteilung und hatte somit Zugriff auf streng geheime Forschungen, so zum Beispiel dieses Gerät. Es war nur ein Prototyp, doch Malfoy wollte ihn benutzten, benutzten um mit ihm in der Zeit zurück zu reisen, zur Zeit bevor der dunkle Lord durch Harry Potter das erste Mal gefallen war, nein noch bevor dieses Balg geboren wurde. Sie stellten das Gerät auf das Jahr ein, welches sie sich überlegt hatten und aktivierten es. Doch außer dass dieses kurz Ruckelte geschah nichts. Malfoy war außer sich vor Wut und brüllte die Todesser an, wie Unfähig sie seien, als seine Worte vom Lärm verschluckt wurden, welchen der Nahe Hogwartsexpress verursachte. Doch der Zug verursachte nicht nur Lärm, sondern auch eine starke Vibration und plötzlich bewegte sich das Gerät und die Todesser verschwanden in einem leisen *Plopp* als wären sie Disapperiert.
Hogwartsexpress
Zeitgleich fuhr der Zug in den Tunnel ein und noch immer hatten die Schüler nichts Ungewöhnliches feststellen können, doch dies sollte sich bald ändern. Als sie von der Dunkelheit des Zuges verschluckt wurden, spürten sie etwas, niemand von ihnen wusste, was geschehen war, es war ja alles dunkel, doch dieses Ziehen in der Magengegend erinnerte diejenigen, die bereits das Vergnügen hatte, an eine Reise mit einem Portschlüssel.Als die Schüler nun ihre Augen öffneten war als wäre nichts gewesen, natürlich gab es einige Verwirrung, doch niemand konnte sagen, was geschehen war, einzig merkten sie, als sie auf ihre Uhren sahen, dass sie anscheinend alle für über eine Stunde weggetreten waren, denn eigentlich sollten sie nun schon fast in Hogsmeade sein. Doch was niemand bemerkte, war dass sie sich im Jahre 1977 befanden, ebenso wie die Todesser in dem Tunnel nebenan.

Zur selben Zeit, als der Zug den Tunnel verließ, saß ein gerade mal zwölf Jahre alter Schüler in einer der anscheinend Pferdelosen Kutschen, er las den Tagespropheten und seufzte dabei leicht. Die Schlagzeilen waren eigentlich immer die gleichen, nur die Namen waren anders.
HOGWARTS
Doch wie wird es weiter gehen? Werden die Schüler zurück nach Hause kommen? Wo waren Lucius Malfoy und seine Todesser? Wie würden die Schüler dieser Zeit reagieren und wie kamen die Zeitreisenden mit all dem Klar? Die Entscheidung liegt bei dir, denn du kannst bestimmen, welchen Weg diese Reise nehmen wird.

the Daily Prophet
4. November 1977
Eilmeldung! Tote Schüler!
Am 4.November 1977 wurde das dunkle Mal über Hogsmead gesichtet. Durch zuverlässige Quellen haben wir erfahren, dass mehrere Schüler tot aufgefunden wurden. Das Aurorenbüro sowie das Büro der Strafverfolgung haben eine konkrete Aussage verweigert. Das lässt die Frage aufkommen, ob und inwiefern unsere Kinder an Hogwarts und unter dem angeblichen Schutz des Schulleiters Albus Dumbledore noch sicher sind. Wo waren die Auroren? Sollten unsere Kinder nicht zuallerst geschützt werden?

Lesen Sie mehr auf Seite 12

the Daily Prophet
3. September 1977
Weitere Morde in London!
In der Nacht auf Donnerstag um drei Uhr Morgens wurde ein Zwischenfall im Londoner Bezirk Kingston gemeldet. Über der Wohnung der dort Ansäßigen Familie C. Johnson erschien das weithin gefürchtete Zeichen der Todesser Gruppierung, auch bekannt als das dunkle Mal. Clark Johnson ist ein Angesehenes Mitglied des Ministeriums und Arbeitet in der Abteilung für die Aufsicht unf Führung magischer Geschöpfe. Obwohl die Aurorenzentrale sofort nach dem die Meldung eingegangen war ihre Mitarbeiter aussandte, kamen diese leider zu spät und fanden lediglich die Leichen von Clark Johnsons, seiner Frau und deren gemeinsame acht jährige Tochter vor.
Doch wer ist in dieser Zeit dann noch sicher? Wenn es die Todesser sogar schaffen eine ganze Familie zu töten von einem Angesehenem Mitglied der magischen Gesellschaft welches gerade einmal wenige Blocks vom Zaubereiministerium entfernt wohnt? Wer gewährleistet uns die Sicherheit, wenn es sogar Gerüchte gibt, dass es nur Trittbrettfahrer gewesen sind. Was will die Auroren Zentrale dagegen unternehmen, dass man scheinbar nicht einmal mehr noch in ihrer Umgebung sicher ist vor dem dessen Name nicht genannt werden soll?
  • Spieljahr 1977
  • Szenentrennung
  • Harry Potter
  • Zeitsprung in die Vergangenheit
  • keine Verbindung zu Cursed Child
  • MPL von 1000 Zeichen
  • L3V3S3





Offline
Conteur
Jahre
#6
27.01.2021, 10:44
Hallöchen liebes Partnerboard!

Wir sind umgezogen und übermitteln euch auf diesem Wege unsere neuen Daten!
Wir hoffen weiterhin auf eine gute Partnerschaft und lassen euch liebe Grüße da.

~ Das Team des Pièce de résistance


marseille#love
1,234 posts
565 followers
259 following
marseille | Bonjours, mesdames et messieurs! Willkommen in Marseille, der wohl schönsten Hafenstadt Frankreichs!
nice food
culture
nature
Posts
Saves
Tagged
storyline | Wer glaubt, einzig und allein in Paris die französische Kultur kennenzulernen, der irrt. Denn hier, in Marseille, pocht das zweite Herz Frankreichs, das zahlreiche Facetten bietet. Wenn du nur als Urlauber hier verweilst, solltest du auf dich Acht geben. Die Bewohner von Marseille, die Marseillais, empfangen jeden Besucher mit offenen Armen und können dich so dazu verführen, deinen alten Wurzeln zu entsagen und hier deine neue Heimat zu finden. Und wenn du bereits das Glück auf deiner Seite hast und hier lebst, möchtest du wohl niemals mehr fort! #Index #Info #Listen #Reservierungen #Gesuche #Discord
Legacies
Jahre
#7
22.02.2021, 08:58
WIR SIND UMGEZOGEN



STORYLINE
"Die nächste Generation von übernatürlichen Wesen geht zur Schule..."
Herzlich willkommen an der Salvatore Boarding School for the Young & Gifted in Mystic Falls, Virginia. Die Schule hat in den letzten Jahren reichlich SchülerInnen und Personal dazugewonnen. Sicher sind euch einige Namen sogar bekannt? Immer mehr Wesen finden aus der ganzen Welt ihren Weg an die Schule. In den letzten Jahren war alles rundum friedlich und in Ordnung, niemand rechnete auch nur im Traum damit, dass sich das jemals wieder ändern würde. Doch vermehrt geschahen immer wieder unerklärliche Dinge.

Es tauchten neue Wesen auf, von welchen man bislang gedacht hatte, sie seien ein Mythos: Drachen, ein Phönix und weitere! Die SchülerInnen hatten es immer wieder mit gefährlichen Monstern zu tun, welche sie bekämpfen mussten. JägerInnen oder böse Vampire, die gegen die Schule zu kämpfen versuchten, versetzten die Schülerschaft in Angst und Schrecken. Noch dazu galt es den normalen Schulalltag und das übliche Teenagerleben zu gestalten. Klingt gar nicht mal so einfach, oder?

Doch nun taucht eine völlig neue Gefahr auf und lässt das Rätseln beginnen. Was passiert an dieser Schule und in dieser Stadt? Von wo kommt die Gefahr? Vielleicht sogar von den eigenen Leuten?

Eins noch: Sperrt eure Augen und Ohren auf, die Gefahr lauert überall!


Shortsfacts

► Wir sind ein Legacies Forum
► Unser Genre beträgt Serien
► L3S3V3 Board / Board Empfehlung ab 18
► Wir spielen nach Szenentrennung
► offenes und freundliches Team
► 1. Person oder 3. Person Singular spielbar
► Unser Forum spielt in Mystic Falls
► Wir spielen im Jahre 2030
► Keine Mindestpostlänge
► Es sind sowohl SchülerInnen als auch LehrerInnen spielbar!
► Erfundene Charaktere sind sehr, sehr gerne gesehen und könnten gut mit eingebunden werden!
► Gerne könnt ihr auch unserer Discordgruppe beitreten und uns schon einmal kennenlernen.